Hintergrund

Seit 1956 
Herr Kamphuis hat Posterama 1956 gegründet. Damals wurden vor allem Plakate für z. B. Haltestellen und Unterstände hergestellt. Van Nelle und FRAM waren damals große Kunden. Der Name Posterama entstand durch die Verbindung des Wortes "Poster" mit dem damals sehr beliebten Zusatz "ama" (Lekturama, Panorama usw.).

Seit 1982 beliefert Posterama Fahrradhersteller. In den achtziger Jahren intensivierte sich die Zusammenarbeit mit Plastic Modern und Posterama begann, Kunststoff für z. B. Ringbücher zu bedrucken. Man suchte zielgerichtet nach Möglichkeiten um die Produktpalette zu verbreitern, dazu gehörte auch Siebdruck im weitesten Sinne des Wortes.

Neuland
Frans-Theo Niemeijer, der neue Eigentümer, setzt auf Spezialisierung und Internationalisierung. 2007 zog das Unternehmen in ein sehr modernes Gebäude im neuen Internationalen Gewerbegebiet Friesland (IBF) in Heerenveen um. Im Jahre 2008 wurden Laboratorien mit einer Nasslackanlage und einer Pulverbeschichtungsanlage mit Brennkammer eingerichtet.

Im Jahre 2009 folgte die Übernahme der Siebdruckerei Van der Geest, durch die Posterama schlagartig Marktführer beim Drucken von Dekoren für Holzschuhe wurde. Seitdem bietet unser DTP-Studio auch Designarbeiten an. Es wurde Neuland betreten: Innovation, Zuverlässigkeit und Engagement sind jetzt die Kernwerte des unternehmerischen Handelns von Posterama.